Saarlandliga:
5.Spieltag
 
vs
 
SF Rehlingen-Fremersdorf   FV Eppelborn
Samstag, 18.08.18, 15:30 Uhr
_____________________________________
     
Bezirksliga Neunkirchen:
3. Spieltag
 
vs
DJK Elversberg   FV Eppelborn
Sonntag, 19.08.18, 15 Uhr
_____________________________________
     
Kreisliga B Nord:
3. Spieltag
 
vs
STV Urweiler 2   FV Eppelborn 3
Sonntag, 19.08.18, 13:15 Uhr

llll

llll

Der neue Europameister kommt aus Eppelborn

Unsere E-Jugend hatte das Glück, dass Sie bei der von der AOK und Wochenspiegel ausgetragenen Europameisterschaft teilnehmen zu dürfen. Nachdem feierlich die spanischen Trikots im letzten Heimspiel unserer ersten Mannschaft den Kindern und Trainern von Volker Kaeding vom Wochenspiegel überreicht wurde, kam in der Mannschaft und deren Anhängern immer mehr EM Stimmung auf. Als es am 29.05.2016 in Köllerbach los ging, hatten wir zwar hohe Erwartungen, aber man wollte nur „dabei sein“ und versuchen so viele wie möglich Spiele zu gewinnen. Als das erste Spiel nur unentschieden endete, waren wir auf dem Boden des Überfluges aus der Saison angekommen. Jedoch hat der Trainer Gerd anscheinend die richtige Worte gefunden und hatte auch das richtige Händchen für die nächsten 2 Vorrunden Spiele, diese konnten beide nämlich gewonnen werden und man erreichte die Endrunde in Elversberg im neuen Stadion an der Kaiserlinde. Der Jubel war nach den drei Spielen und dem Torverhältnis mit 10:0 Toren riesig. Nach diesem Tag haben die Fans nochmals richtig bei verschiedenen Versandhandeln zu geschlagen, dass sie unsere Mannschaft in  der Kaiserlinde eifrig unterstützen konnten. Nun haben wir am 05.06.2016 als Ziel die Kaiserlinde gehabt, nach der Anreise waren die Kinder und die Fans überrascht, welches Feeling dort entstehen kann, als Island mit einem Sirene und einem Bus anreiste und einen Einmarsch in Stadion zelebrierte der Zitat „Überwältigend und wie bei der Nationalmannschaft war“. So kam auch bei uns die Stimmung durch und wir legten mit einem 3:1 Sieg gegen die Ukraine los, dies wurde im zweiten Spiel gegen die Schweiz zwar etwas gedämpft, aber das 1:1 war in letzter Sekunde der Nachspielzeit erkämpft. Danach kamen Ungarn,  Russland und Italien als Gegner. Diese Spiele konnten wir überragend gewinnen und unser Torverhältnis noch gut ausbauen. Nun waren wir auch im ersten Halbfinale als Gruppenerster gesetzt. Als wir uns auf das Spiel gegen Deutschland schon riesig freuten, kam es leider anders als gedacht. Das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung auf dem Weg ins EM-Finale. Es fing kurz vor Anpfiff an zu regnen. Dann kamen aber Blitz und Donner dazu und sogar noch Hagel. Als es nach gut einer Stunde sogar die Kabinen unter Wasser gesetzt hat, aber nicht durch das Duschen, sondern durch das Unwetter und die Feuerwehr mit 5 Fahrzeugen am Auspumpen waren, wurde das Turnier abgebrochen. Jedoch hatte dies für uns eine Riesige Überraschung. Die AOK und der Wochenspiegel zusammen mit dem SFV haben entschieden, dass alle Spiele zusammen in eine Tabelle gefasst werden und der Tabellenerster Europameister wurde. Weil Island und wir je ein Spiel unentschieden spielten und sonst alle Spiele gewannen, wurde das Torverhältnis mit einbezogen. Hier hat unser kleinster, wahrscheinlich auch der kleinste im ganzen Turnier das entscheidende Tor im letzten Gruppen spiel erzielt. Zeitgleich spielte auf der anderen Spielhälfte Schweden gegen Tschechien. Als das Tor erzielt wurde sagten auch die anderen Spieler, das der Jubel und die Anfeuerung von unseren Fans alle anderen übertrafen und wir mit weitem Abstand die besten Fans waren, auch während der Pause gab es kein halten, die Anfeuerungen durch Trommel und Gesänge waren im ganzen Stadion zu hören. Dies konnten wir aber nochmals bei der Überreichung des Europameister Pokals noch Topen angesungen und angefeuert vom Tabellen zweiten Island kam ein Jubel und eine Party zu Stande, dass die Jungs in Ihrem Leben nicht vergessen werden.

Jetzt noch ein herzliches danke schön an die Veranstalter von der AOK, Wochenspiegel, Köllerbach und Elversberg und ein ganz besonderes Lob an die Mannschaft und die Fans, die die Europameisterschaft beim Italiano in Eppelborn bis in die späten Abendstunden, trotz Schule ausklingen Liesen.  

Wie Rainer Calmund bei der Auslosung sagte: wir spielen die EM vor und wissen dann wie Sie bei der A-Mannschaft ausgeht. Wobei das hoffen wir jetzt mal nicht